Die Geschichte von unerfüllten Wünschen: Weihnachten ohne ein Weihnachtsspiel…

Weihnachten ist die Zeit der Wünsche: Ein schönes neues Schmuckstück, Filme und Musik, ein schickes Outfit…ein Jappy-Weihnachtsspiel.

Wie gerne hätten wir Euch auch in diesem Jahr wieder besonders den letzten Wunsch erfüllt und ein umwerfendes, unterhaltsames Weihnachtsspiel für Euch gebastelt!

„Wenigstens was Kleines!“ „Etwas ganz einfaches!“ „Das muss Jappy doch machen!“ „Das kann doch nicht so schwierig sein…“

 

Doch gerade die kleinen, einfachen Dinge sind bekanntlich oft die schwierigsten. Es gibt in diesem Jahr also kein Jappy-Weihnachtsspiel.

„Jappy will seine User vergraulen!“

„Wenn Jappy so weitermacht…“

„Jappy interessiert sich doch eh nicht mehr für uns User!“

Doch! Wir interessieren uns für Euch. Und wir interessieren uns für die Zukunft von Jappy. Genau aus diesem Grunde wird gerade mit voller Energie an der Optimierung unserer Seite gewerkelt. Energie, die Zeit kostet…

Das ist für all diejenigen, die unsere Spiele mögen, keine tröstliche Antwort.

Aber womöglich eine Antwort die zeigt, dass Eure Wünsche uns ganz sicher nicht gleichgültig sind.

Auch wenn also der Wunsch nach einem Weihnachtsspiel in diesem Jahr unerfüllt blieb, erfüllen sich womöglich die ein oder anderen Dinge.

Seid gewiss: Wir geben alles…

 

Frohe Adventszeit!!

 

10 Reaktionen zu “Die Geschichte von unerfüllten Wünschen: Weihnachten ohne ein Weihnachtsspiel…”

  1. CuChulainn

    Danke
    mehr kann man dazu nicht sagen. Es ist offen und Ehrlich.

  2. jerry marx

    Finde ich scheisse , und dann diese schmalzigen ausreden . Das nachste jahr wird jappy ehe nicht überleben, Leider

  3. barbara 63

    sage jappy danke, habe hier alles kostenlos und viele liebe menschen kennen gelernt. das mich glücklich und zufrieden macht.
    ein dank an jappy

  4. Frank Uwe Schmalfeldt

    Erst einmal danke für den Kommentar. Der Satz, das ihr womöglich die ein oder anderen Dinge erfüllt, macht mir Angst, denn alles was in letzter Zeit kam, brachte nicht den erwünschten Nutzen und somit die Wende von der Talfahrt.
    Wie sagt man immer! Die Hoffnung stibt zuletzt!

    Bei unserer Angela haben ja auch noch viele Hoffnung auf eine Kehrtwende.
    Wo steht Jappy am 03.12.2015 aus Sicht mehrerer sehr gut vernetzter User eigentlich?

    Auf weihnachtliche Stimmung wir dieses Jahr bei Jappy also komplett verzichtet.
    Kein Weihnachtsspiel, kein Adventskalender.

    Nix Da stellt sich mir die Frage, was ein User hier momentan machen soll?
    Antwort…..
    Sich sein Profil anschauen und sich langweilen.
    Na toll, das mache ich schon täglich 8 Stunden in meinem Büro.( Büro anschauen und langweilen)

    Im Engagement bei- und für Jappy, sehen viele User bei Jappy nur noch wenig Sinn, wenn es faktisch ins Leere läuft.

    Mein Fazit:
    Wenn man etwas gibt,was zudem beliebt war und es dann nimmt bleibt das nicht ohne Folgen.
    Sicher,verpflichtet ist Jappy nicht, aber so schaufelt man sich sein eigenes Grab.

    Das hat weniger mit AGBs zu tun, sondern mehr mit Charakter, wie Anstand, Respekt und Rücksicht, auf die Interessen der User in einem sozialen Netzwerk einzugehen !

    Täglich entscheiden sich rund 700 User ebenfalls sich nicht verpflichtet zu sehen, bei Jappy noch länger zu bleiben und löschen ihr Profil.
    Wohin dieses führen wird, werden wir alle in naher Zukunft merken, wenn dieser Trend weiter anhalten sollte.

    Eine schnelle offizielle Info vor dem 03.12, wäre sicher eine feine Geste gegenüber den Interessierten gewesen. So weiß der User dies aber auch einordnen zu können. Diese Schadensbegrenzung, kommt zu spät!!!

    Wenn die User Verständnis für manche Probleme die mal eingetreten sind haben, sollte Jappy auch Verständnis für User haben und Teile der Userschaft legte eben Wert auf „Tradition Weihnachtsspiele“ etc. und dann sollte man aus Verständnis für diese treuen User haben, (die meist ja schon mehrere Jahre mitgespielt haben..) und die kleine Mühe auf sich zu nehmen, den Verzicht aus Grund abc auch mal selber zu kommunizieren und nicht drauf spekulieren es wird sich schon irgendwie rumsprechen und alle werden es verstehen, dass es nun so ist halt…

    Wäre schön gewesen, wenn es richtig kommuniziert worden wäre…bin sehr enttäuscht.

    Zum Betreiben eines sozialen Netzwerkes, gehören auch einzuhaltende Pflichten und eine gewisse Verantwortung im Umgang mit den Usern, insbesondere etwas feinfühliger auf die Interessen und mit den Wünschen der User ein-/umzugehen.

    Das die Tage von Jappy gezählt sind, habe ich vor Monaten schon geschrieben.
    Glauben wollte mir das keiner. Wirtschaftlich betrachtet ist Jappy Bankrott. Schaut Euch die Verluste an Usern seit der
    Umstellung auf V5 an.Und nun begeht man den nächsten Fehler und läßt das Weihnachtsspiel,
    was wieder viele Verluste bringen wird.

    Die Anzahl an Fehlern ist so groß das ich denke, die Verantwortlichen wissen das, nur tun können sie nichts
    mehr. Bei Allem Verständnis für Situation von Jappy

    ………das habt Ihr mit dem letzten Update versaut !!!!!
    So wie das alles hier abläuft , bekommt man das Gefühl , die User interessieren Jappy inzwischen 0%.
    Könnte auch sein , das die Macher um Chris an einer neuer Plattform arbeiten. Nur so eine Idee.

    Trotz allem dem gesamten Jappy Team eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Seid gewiss, das momentan vielen Usern das Jappy Herz blutet. ( Auch mir).
    Es ist sehr traurig, wenn man sich die Entwicklung von Jappy anschaut.
    Erst wurden die Galerien in den Gruppen gelöscht, die sogenannten Bilder Gruppen sind gestorben,dann ging es der “ meine Seite“ an den Kragen.Dann wurde der Chat deaktiviert, da er wenig genutzt wurde.
    Das alles unter dem Decknamen Systemoptimierung und Frühlingsputz.
    Alles brachte Nutzer Schwund und Frust bei den Usern. Der einzig positive Aspekt. Seit Monaten gingen täglich 1000 Nutzer mehr, als neu gekommen sind, und aus dem täglichen minus von 1000, hat Jappy ein tägliches Minus von 700 gemacht.
    Nur ist die Nutzer Reserve bald aufgebraucht.

    Was schnell kommen muß, sind radikale Veränderungen, zur Freude der Nutzer.

    Herzlichst Frank Uwe Schmalfeldt aus Berlin Lichtenberg

  5. nightfly

    Ich bin ja nun ein paar Jahre bei Jappy, aber ich überlege immer öfter ob es noch Sinn macht.
    Es ist verdammt ruhig geworden hier, seid der Umstellung. Ich war davon alles andere als begeistert und ich denke das ging nicht nur mir so. Jappy war mal einzigartig , nun ist es nur noch an anderen seiten angepasst, welche, brauch ich wohl nicht zu nennen.
    Ihr habt das gut versemmelt. und nun gibts nichtmal Weihnachtliches.Traurig.Wie lange wird sich jappy so noch halten?.

    trotzaller kritik , eine schöne Weihnachtszeit.

  6. Netter52

    @ Frank Uwe Schmalfeldt

    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen – wenigstens den Kalender hätte man machen können, ist doch von den Jahren zuvor alles vorhanden – aber statt dessen nur faule Ausreden…. :-1::-1::-1:

  7. 1kaffeeliese

    ich fins es auch schade das kein weihnachtsspiel gibt

    ABER ich denke die ein oder andere verbesserung ist wichtiger !!!!!!!!!!

    und vielleicht bekomm ich ja auch den wunsch erfüllt das man auf der übersichtenseite seine einträge wieder selbst als gelesen markieren kann 😉

    ich wünsch dem gesamten JAPPYTEAM eine schöne adventszeit und gutes gelingen

  8. swingmecki

    Mich tangiert’s weniger, dass es kein Weihnachtsspiel gibt. Schade ist es jedoch gewiss für die etwas älteren Semester oder jene User, welche gerade in der Vorweihnachtszeit niemanden um sich haben. Aber letztlich sehe ich es irgendwie sogar positiv, denn oftmals hatte es locker ’ne halbe Stunde (bei manchen gewiss länger) gedauert, um irgendwelche Kalender zu befüllen. Diese zusätzliche (freie) Zeit könnte man doch nun nutzen, um sich dem eigentlichen (realen) vorweihnachtlichen Treiben zu widmen – Echte Plätzchen backen zum Beispiel. Es gäbe Einiges an Möglichkeiten und das Internet ist schliesslich nicht der Nabel der Welt.

    In diesem Sinne… Frohe Ostern… Oder so. 😉

  9. so4-kirsten

    <also wenn ich das so lese könnte es mir hoch kommen manchmal frage ich was manche hier verlangen vom jappy Team, ernsthaft seid ihr alle auf die Welt gekommen und konntet gleich laufen , sprechen und richtige Entscheidungen treffen????
    Ne ganz bestimmt nicht und genauso ist es wenn Veränderungen vorgenommen werden müssen,es geht nun mal nicht alles von heut auf Morgen dafür sollte man verständnis zeigen und nicht immer rum meckern und aufregen, man stirbt nicht gleich wenn mal ein Jahr ohne die bisherigen Spiele auskommen muss, dafür geben sich die Com Verantwortlichen große Mühe um etwas auf die Beine zu stellen.
    Man sollte ebenso nicht vergessen das man hier Privatsphäre großschreiben kann was man in anderen Chats nicht kann möchte auch keinen Namen nennen ich bin froh das ich vor etlichen langen <jahren Jappykennenlernen durfte denn hier hab ich meine große Liebe gefunden nach einem großen Schicksalsschlag und viele nette Leute real dadurch kennen gelernt.
    Jappy Verantwortliche Erfinder lasst euch nicht zerrmürben von negativen Schlagzeilen es kommen auch wieder bessere Zeiten.
    kiwi aus Bestensee

  10. mandarine01

    ja leider stimmt das,es wäre echt schön wenn es das alte jappy wieder geben würde,,weiß das viele nur gegangen sind durch die neu umstellungen,,wie schon erwähnt,,deine seite,,usw,,aber die letzte umstellung war es die allen reichte,,,kein schönes provil mehr,man sieht nicht wer auf seiner seite iss,,,was interressieren die,,,kennste schon,,,glaub ehrlich dran,wenn jappy es wieder ,,,normal,,,,macht gehen die letzten nicht,un es kommen auch wieder mehr zu jappy,,,,es war wirklich mal sehr sehr schön,,glg marina müller aus beeskow

Einen Kommentar schreiben