Gerüchteküche und die Jappy Philosophie

Nun denn…. nachdem ich von verschiedenen Quellen die seltsamsten Gerüchte über Jappy und dessen Entwicklung gehört habe, möchte ich mich jetzt dazu mal äussern.

Gerücht 1: Jappy wird kostenpflichtig
Stimmt natürlich nicht. Wir haben als kostenlose Seite gestartet, betreiben auch 7 Jahre nach dem Start die Seite so und werden das auch weiterhin so handhaben. Um den Betrieb und die Weiterentwicklung der Plattform zu sichern blenden wir Werbebanner ein. Kostenpflichtige Accounts sind also nicht nötig.

Gerücht 2: Jappy wird verkauft
Nein! Wir haben Jappy über eine lange Zeit großgezogen. Viele Leute haben uns dabei mit freiwilliger Arbeit unterstützt (Danke an dieser Stelle). Unser „Baby“ wird nicht verkauft. Dafür haben wir viel zu viel Spass dran, Jappy beim wachsen zuzusehen und weiterzuentwickeln.

Da es thematisch gerade schön passt werde ich an dieser Stelle etwas über unsere Philosophie erzählen.
Derzeit werden alle möglichen großen Social Networking Portale von Medienkonzernen übernommen. Fast jeder TV-Sender hat nun sein eigenes Netzwerk und auch die Verlagshäuser kaufen ordentlich ein.
Das führt dazu, dass es im deutschen Markt kaum mehr ein unabhängiges Social Network gibt. Neben unseren Kollegen aus Baden Württemberg (Hey Jens 😉 ) ist Jappy das einzige unabhängige soziale Netzwerk das in Deutschland in der Top5 mitspielt. Und genau das wollen wir auch bleiben. Wir brauchen kein Medienunternehmen. Wir brauchen auch keine kostenpflichtigen Accounts. Alles ist gut so wie es ist.

In diesem Sinne – habt Spaß 🙂

9 Reaktionen zu “Gerüchteküche und die Jappy Philosophie”

  1. blackdimmu

    hm
    kann man diese rangliste irgendwo einsehen?

  2. jotwe

    * http://www.deutsche-startups.de/2008/03/03/communitys-und-ihr-image/ Communitys und ihr Image

    * http://www.wuv.de/news/digbusiness/meldungen/2008/02/87448/index.php Studie von wuv.de über Communities

  3. chris

    @blackdimmu:
    Es gibt (meines Wissens) keine Rangliste in der Form.
    Man kann sich jedoch die Informationen aus verschiedenen Quellen zusammensuchen (IVW, Angaben der Seitenbetreiber, etc).

  4. ------sid------

    Schön sowas zu lesen. Kommt mir bekannt vor.

    Zieht dieses Indipendent ding durch… nur so ist Jappy das was es ist.

  5. IndianSummer

    Ich stelle mir gerade eine Nachmittagstalkshow im TV vor:

    *ich bin jappysüchtig! und keiner hilft mir!*

    Nur der passende Moderator ist mir noch nicht eingefallen 😀

  6. --troyana--

    respekt an euch das ihr euch nicht verkauft;)
    mfg troyana

  7. -Andreas-

    Hehe IndianSummer

    Wie wäre es denn mit dir als Moderatorin? 😀

  8. good-old-man

    Gut, nein sehr gut, dass es kostenlos bleibt….das war DER Grund, warum ich hier her gekommen bin. 🙂

  9. Keemo

    Wie hoch war denn bisher das höhste Angebot für Jappy?
    Lief es schon im 6stelligen Bereich? 🙂

Einen Kommentar schreiben