„Hilfe, mein Profil wurde gehackt“

Du logst dich bei Jappy ein und findest dein Profil nicht so vor wie du es beim letzten Besuch verlassen hast? Oder du kommst gar nicht in dein Profil, weil bereits das Passwort durch Unbekannte geändert wurde und nicht mehr stimmt? Dann kann es sein, dass jemand deine Mitgliedsdaten herausgefunden hat und sich widerrechtlich (Straftat nach § 202a StGB) in deinen Account eingeloggt hat.

„Hilfe, mein Profil wurde gehackt“ –  wird es häufig umgangssprachlich genannt, wenn sich Unbekannte Zugang zu einem Account verschafft haben. Wenn man sich noch einloggen kann, merkt man es meistens durch Veränderungen im Profil, z.B. sind weniger Credits auf dem Konto, der Begrüßungstext wurde verändert oder Geschenke verteilt. Der Account wird dabei jedoch nicht „gehackt“ in dem Sinne, dass Cyber-Kriminelle in das Jappy-Netzwerk eingedrungen wären. Jappy bietet mit dem SSL-Login eine sichere Form des Logins und der eigentliche Loginvorgang wird verschlüsselt übertragen. Ein Auslesen der Daten an dieser Stelle ist mehr als unwahrscheinlich.

Risiko: Der Nutzer selbst
Die häufigste Ursache ist Unerfahrenheit und Unachtsamkeit bei der Verwaltung der eigenen Zugangsdaten. Passwörter werden an „beste“ Freunde weitergereicht, die es aber wiederum ihren „besten“ Freunden mitteilen – bis schließlich jemand auf die Idee kommt, das auszunutzen. Ebenso unsicher ist es, Benutzername und Passwort im Browser zu speichern, wenn sich mehrere Personen einen Computer teilen. Hier vor allem in öffentlichen Internet-Cafès aufpassen, aber auch am Arbeitsplatz oder zu Hause.
Tipp: A
chte darauf, wem du dein Passwort  (und die Antwort auf die geheime Frage) mitteilst und wie gesichert der Zugang zu deinem Profil ist.

Achtung: Passwort-Phishing
Beim sogenannten „Phishing“ (oder auch „Pharming“), wird versucht, nach Daten wie Passwörtern und persönlichen Angaben zu „fischen“, also ihrer habhaft zu werden. Betrüger können dazu z.B. Webseiten erstellen, die wie Jappy aussehen, die Jappy-Schriftart nutzen aber eben nicht Jappy sind. Auf diesen Seiten werden Credits, Geschenke oder Funktionen versprochen, wenn im Gegenzug Benutzername und Passwort eingegeben werden. Und schon haben sie die Zugangsdaten und können sich einloggen.
Tipp:
Beim Login immer auf die Adresszeile achten (im Fall Jappy sollte dort „jappy“ stehen und nichts anderes).

Wenn ihr also merkt, dass jemand widerrechtlich in eurem Profil war, solltet ihr überlegen, was der Grund dafür sein könnte, wer eure Zugangsdaten noch kennt und ob ihr vielleicht auf eine Phishing-Seite hereingefallen seid. Gleichzeitig ist es wichtig, das Passwort bei Jappy und sicherheitshalber auch für den E-Mail-Account zu ändern, so dass sich die Person nicht abermals einloggen kann.

Auf jeden Fall aber solltet ihr immer einen Moderator bzw. den Datenschutz anschreiben. Bei Jappy können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um gegen die Verbreiter von „Phishing-Seiten“ vorzugehen. Das kann z.B. von einer einfachen Linksperrung oder Abmahnung bis hin zu einer Strafanzeige reichen.

Habt ihr noch weitere Tipps, um sich gegen Betrüger und Phishing-Seiten zu schützen?

 

21 Reaktionen zu “„Hilfe, mein Profil wurde gehackt“”

  1. A......

    Hey,

    ich find es gut das ihr darüber aufklärt

  2. ____BEATBAR0N

    Huhu (:

    Wie schon richtig erkannt wurde, sollte man auf die Adresszeile im Browser achten
    & sich nicht auf den Seitentitel verlassen, da dieser durch leichte Befehlszeilen
    abgeändert werden kann. Um nachzuschauen, wohin seine Daten gehen,
    welche eingegeben wurden, empfielt es sich, im Quelltext nach der
    Quelle der Daten & nach dem Ende des Datenganges zu schauen.
    Dies ergibt oft auch im ersten Blick ein erfolgreiches Resultat,
    ob es zu einer offiziellen Seite, oder zu einer Phishingseite geht.

    Solltet ihr Emails bekommen haben, in denen ihr aufgefordert werdet
    eure Logindaten & wohlmöglich noch eure geheime Antwort einzugeben,
    löscht diese Email sofort. Gegebenenfalls schlägt euer Virenprogramm
    zusätzlich an & warnt euch vor eventuellen „Internetviren“ welche
    sich auf euren PC laden können, sofern ihr nur eine Email öffnet,
    bzw. eine Seite besucht, von welcher ihr nicht eindeutig sagen
    könnt, ob diese sicher oder unsicher ist.

    Manche Browser schlagen bei verschiedenen Internetseiten ebenfalls an,
    sofern kein gültiges Sicherheitszertifikat vorhanden ist. VORSICHT !

    Ich hoffe, dass ich um einiges weiterhelfen konnte.
    Bei weiteren Fragen & Feedbacks… Jappy: ____BEATBAR0N

  3. C-a-t-h-y

    Ich hab einen ganz wichtigen Tipp:
    Gebt NIE euer Passwort, oder sonst was raus – weder an Freunde, Familie noch an eine Seite!
    Seiten, die von jappy.de ausgehen, werden NIE nach zugangsdaten fragen – NIE!

    Sollten zweifel aufkommen,
    wendet euch am besten an den Support, und fragt nach!

  4. DELU

    Witzig,

    mein Profil wurde vor geraumer Zeit „Gehackt“, lustiger weise wurde einer mir unbekannten Person ein Geschenk von mir übergeben und auf meiner Profil Seite stand dick und fett: “ Gehackt“…
    Ich meldete dieses Natürlich…und was wurde gemacht….NICHTS!

    Für damals nochmals Vielen Dank. DELU

  5. Xmascool

    Ich finde es sehr gut dass „Jappy“ gegen Hacker vorgreift allerdings sind Hacker immer im vorteil !

    Es gibt weiteren Schutz indem man ein Anti- „Keylogger“ System auf seinem Rechner installiert !

    Jappy-Passwörter sind für Hacker ein Kinderspiel,….das heißt,…das es nicht mehr als 5.min. dauert um solche

    Passwörter zu knacken….(5min. geschätzt)

    Was ich sagen will ist: Das es eine erweiterte Schwierigkeits-Stufe für Passwörter geben soll !
    Oder einen Extra Sicherheitscode neben dem Passwort gibt !

  6. Cerberus

    Witzige Sache ^^

  7. WASHi3RL00S_

    Hallo ;; Mir ist das selbe passiert. & ich möchte umbedingt mein richtiges profil wieder haben !!! Es wurde von einer freundin gehackt.
    weeil wir streit hatten.
    kann ich das Profil i-wie wiederbekommen?

  8. DerEngel1967

    Ich habe das selbe problem erleben dürfen.
    Nur wurde bei mir das ganze Profil gelöscht, als ich natürlich die Mail gelesen habe von Jappy betreff meiner Löschung war es schon zu spät. Die 24 stunden waren um.
    Danke liebes Jappyteam das ihr da nicht die Macht habt um sowas zu schützen. oder das man das per Mail nochmals bestätigen muss. so häte ich mein altes profil sicher noch. Leider musste ich mich nun heute neu anmelden.
    Was ist mit meinen ganzen Geschenken??? Meinen Credits die ich hatte ……………alles weg ….SUPER ….vielen Dank

  9. Katharina

    @WASHIi3RL00S_, @DerEngel1967
    Sollte sich jemand unberechtigterweise Zugang zu eurem Profil verschafft haben, ist es wichtig, das unbedingt sofort dem Support zu melden:
    http://www.jappy.de/infos/support
    Bei Jappy können dann verschiedene Maßnahmen ergriffen werden.

  10. Cerberus

    was wären das für maßnahmen?

  11. Katharina

    @Cerberus
    Je nach Vorfall – von einer Profilsperre des Verursachers bis hin zu einer Strafanzeige (z.B. bei einer Phishing-Seite)

  12. Cerberus

    Okay, danke.

  13. Grenz Manfred

    Ich komme nicht mehr auf meine Jappyseite habe alles versucht,bin ich vieleicht gesperrt worden und wenn ja aus welchen Grund.

  14. Katharina

    Bei Fragen zum Profil (Sperrung, Profil-„Hack“ etc.) bitte immer direkt an den Support wenden:
    http://www.jappy.de/infos/support

  15. Tommy

    Ich war gestern bei einer Freundin und da sah ich wie ich mich grade angemeldet habe ! darauf hin meldetet ich mich an und änderte mein Passwort ! Bis jetzt wurde es 5 mal versuch bei mir einzulocken !

    Könnt ihr helfen ???

    MFG

  16. _TwiKZ_

    Hallo zusammmen

    Hatte auch mal dass Problem nur bei mir wurden meine ganzen Geschenke gelöscht….nigs anderes
    naja seitdem dacht ich mir such dir ein Passwort was nichtmal jeder lesen bzw. merken kann
    Und ich hatte ein gefunden

    Was vom Prinzip eig ganz einfach ist …..Achtung ich schreibe natürlichnur ein Beispiel..!!!!
    Prinzip sieht so aus -> PF3RD3APF3L
    oder ihr nemht euch auf euren PC ein ordner macht dass mit einem leichten passwort und nehmt dann ein wirklich unlösbares passwort wie -> Pt5lk8I oder soo ….

    Alsoo bis dann 🙂

  17. niemand

    Jappy ist DUMM !!! Denn Jappy macht nix dagegen !!!
    Mir ist das einmal passiert,d as ich angehackt wurde… das heißt aufmerksam wurde ich darauf das die mein Profil gesperrt hatten weil angeblich Bilder usw. mit extremistischen Hintergründen auf „Meine Seite“ platziert wurde. Jedenfalls wurde das behauptet ?!?
    Aber der Support von Jappy ist voll für die Tonne !!! So wie die ganzen minderjährigen möchtergern Mods die sich für etwas besseres Halten und Ihre eigene Heimatsprache nicht einmal beherrschen :rolleyes:

    Leider wird auch jede Form von Meinungsfreiheit und die Menschenrechte von Jappy arg zensiert und führt zur Sperre…

    Ein Prost auf ein tollerantes Miteinander….

  18. seit kurzem kein Jappy-Nutzer mehr

    Bei mir wurden schon mehrere Profile gehackt. Und was macht Jappy? -NICHTS-.
    Das beste an der Sache ist ja noch,das der Typ der das evtl. gemacht hat kurz gesperrt war und jetzt wieder freigeschaltet ist.
    Weil er mich mit der Sperrung in Verbindung bringt (ich hab damit aber nichts zu tun),bedroht er mich und meine Familie am Telefon mit körperlicher Gewalt.Polizeiliche Anzeige wurde heute schon gemacht. Nur habe ich nichts davon weil der hier immer weiter machen kann wie er will.
    Das musste ich jetzt mal loswerden.

  19. AMSTAFF2010

    Guten Morgen,

    Wollte mich auch mal zu diesem thema beeinflussen.
    Zudem sind es nicht Pishing seiten sondern auch „Programme“ die User runterladen.
    Wenn man Yout** beachtet und mal oben eingibt „Jappy Credits“ findet man mehre 100 Eintrage.

    „Die meisten denken jetzt! Naja wer auf sowas reinfällt selber schuld!. Aber in inneren seid ihr nicht Besser.“

    Ich kann euch kurz ein erklärung abgeben wie die ganze Show abläuft.

    Man schaut sich das Video an auf You*** und denk sich WoW bei den Funktioniert es mit Credits Hack muss ich mir auch gleich laden.
    Man läd das Programm XYX.exe herunter weil man denk es Funktioniert 😉 Klar würde ich als leihe auch denken (:
    So nun Startet man das Program … ( Die meisten Antiviren Programme werden jetzt schon beim Starten ausgetrickst )

    Ok es ist offen „Yeahhh“ wir freuen uns. nun Gibt man seine Jappy Daten ein weil man ja dick Credits haben möchte 😀

    So gesagt so getan….. man bekommt evt. eine Meldung das es bis zu 24 Std dauern kann 😉 Klar warum nicht bekomme ja Credits ^^ 😀

    So Jetzt fängt aber die eigentlich Show an.

    Bei diesen Programm handelt es sich um ein Keyloger = Wikipedia = keyloger
    Dieser Keyloger sende den Cracker die Daten zu Per mail oder FTP …..
    Nuja was soll ich jetzt noch viel schreiben dazu wer sich bei Wikipedia die erklärung durchliest müsste es wissen.

    Es gibt aber auch eine 2 Mehtode zwar die ganzen Underground Foren.. wer diese Seiten kennt der weiß was da abgeht.

    Also d.h lasst die finger weg von Diesen Programme was euch was Verspricht.

    Sollte Fragen geben rum um das Thema könnt ihr mich gerne Anschreiben bei Jappy mit Betreff „Hacking“
    vielleicht kann ich euch behilflich sein.

    Somit einen Schönen tag noch….

  20. quigor

    Ich würde nicht an dieser Stelle in einem Internetcafe auf Jappy gehen,wenn der Rechner gegenüber anderen Kunden nicht gedeckt ist,sodass man dabei beobachtet wird,wenn man sich auf Jappy mit dem Benutzernamen und mit dem Passwort anmeldet.Die Gefahr besteht darin,dass jemand im Internetcafe aufstehen kann und durch Zufall sieht,wo man sich mit dem Benutzernamen und mit dem Passwort anmeldet und Derjenige kann sich den Benutzernamen und das Passwort merken,wenn man dabei beobachtet wird und Derjenige schaut demjenigen,der sich gerade bei Jappy anmeldet,bei der Anmeldung direkt auf die Finger.

  21. schnegge2985

    ich finde das gut was iht hier macht

Einen Kommentar schreiben