„Ich habe Nähe aufgebaut“ – Deutschlands jüngster Podcaster und Social Media Genie

Auf der Konferenz ‚The World after Advertising‘ hören ihm 250 Branchenkenner zu. ‚Anzugträger‘ nennt er sie und hat ein wenig Bammel, vor ihnen zu sprechen. Aber das braucht Philipp Riederle nicht, denn der 16-Jährige gilt als neues Wunderkind des Social Media, der das Einmaleins der Marketingwelt beherrscht und erklären kann. „Plötzlich aber hebt sich Philipps Stimme wieder und er ruft fröhlich ins Publikum: „Und was habe ich gerade getan? Ich habe etwas Persönliches erzählt. Ich habe Nähe aufgebaut!“ 250 Anzugträger lachen erleichtert auf.“

Social Media ist seine Welt. Seit über 2 Jahren hat er seinen eigenen Podcast, in dem er über seine Erfahrungen mit seinem Iphone spricht. Er testet neue Apps und auch der Ipod gehört zum Programm. Inzwischen hat er mehr als eine Million Zuschauer jährlich und ist somit einer der jüngsten und erfolgreichsten Podcaster Deutschlands. Sogar sein eigenes Social Media Unternehmen – Phipz Media – hat er schon gegründet.

Heutzutage findet jeder Austausch im Internet statt, sei es über das Fernsehprogramm oder die Schulaufgaben. „Philipp ist Teil jener Digital Natives die praktisch alle Konsumgüterunternehmen erreichen wollen“, sagt Thomas Knüwer, Inhaber der Social-Media-Beratung Kpunktnull. „Bemerkenswerterweise aber reden sie ständig nur über und nicht mit ihnen. Mit dem Ergebnis, dass viele Unternehmen noch immer glauben, die Welt verändere sich durch das Web nicht.“

Marken sollten anfangs ’nur‘ Nähe zu ihren Konsumenten aufbauen, das würde schon ausreichen um den Austausch anzukurbeln. Sogar Werbeplätze verkaufe er innerhalb seiner Podcasts. „Natürlich“, sagt Philipp, „ich biete eine spitze Zielgruppe, Leute, die ein iPhone besitzen, deshalb kann ich einen höheren TKP verlangen als zum Beispiel TV-Sender. Aber ich achte genau auf die Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung.“ (TKP heißt der Tausender-Kontakt-Preis).

Quelle: handelsblatt.com

3 Reaktionen zu “„Ich habe Nähe aufgebaut“ – Deutschlands jüngster Podcaster und Social Media Genie”

  1. -BoRn_2B_ZaHm-

    Phipz ist ein super Redner trotz seines Dialekts :p
    Betrachte aufmerksam seine Podcast und sage nur: „Weiter so!“

  2. Audena

    „Social Media Genie“ ist aber auch wieder ein äußerst interessantes und geflügeltes Wort 😉 Ich denke eher, Glück muss man haben. Wenn die Meiden auf einen Aufmerksam werden, dann kann das „Wunder“ sehr schnell von statten gehen. Es gibt sicherlich deutlich mehr 16 jährige, die einen genauso großen Erfahrungsschatz besitzen aber sie fristen ein Schattendasein. Dennoch ist es gut solche Positionen zu beobachten! Grüße aus Berlin

  3. Simone

    Hallo Audena,

    danke für den Kommentar. Natürlich verstehen auch andere 16jährige etwas von Social Media. Nur ist bisher keiner so in die Medien geraten. Ich denke, wir haben noch einiges von dem jungen Mann zu erwarten 🙂

    Grüße nach Berlin!

Einen Kommentar schreiben