Jappy WM Tippspiel

Die Vorrunde ist beendet, das Feld der Mannschaften in Südafrika hat sich gelichtet und es gibt zwei Tage Spielpause. Zeit mal ein Resümee zu ziehen. Ungeachtet der guten spielerischen Leistungen (’schlaaand) zeigt sich die Nation in schwarz-rot-gold vereint und gibt sich zuversichtlich, dass das Team von Trainer Jogi Löw den Titel holen wird, oder zumindest ins Viertelfinale kommen wird. Wobei bei der Einschätzung, wie weit das deutsche Team kommen wird,  tun sich Unterschiede bei den Geschlechtern auf – und zwar solche, die man am wenigsten beim Fußball und vorurteilsbelastet erwarten würde: Deutlich wird dies beim Jappy WM-Tippspiel. So werden die ersten vier Ränge (am Samstag waren es sogar die ersten acht!) konsequent von Damen besetzt. Diese zeichnen sich mit dem Gefühl / Vorahnung / Wissen für die Ergebnisse der einzelnen Partien als die besten Spieler ab. Da muss ich dann schon fragen, wo die ganzen männlichen Fußballexperten hin sind, die den Sport eindeutig als ihre Domäne bezeichnet haben? Was meint ihr? Wie geht der Geschlechterkampf und den besten WM-Tipp aus?

2 Reaktionen zu “Jappy WM Tippspiel”

  1. Koelnman

    Also wo sind die Fussballexperten??? Das frag ich mich auch. Ich finde es klasse das eine Junge Frau allen Selbsternannten Fussballexperten den Rang abläuft. Fast Konstand ist Jennybunny auf Platz 1 und bringt so zwischendurch noch schnell ein Kind zur Welt. Da muss ich eingestehn selbst im Fussball sind die Frauen besser als die Männer. ( sieht man ja an der Nationalmanschaft der Damen). Also ich jedenfalls gönne Jennybunny den Platz 1 und Hoffe sie bleibt auch auf dem Siegertreppchen und Hoffe, das Jappy sich was tolles als Geschenk für sie Ausdenkt.

    lg. Kölnman

    PS: Meine Freundin ist im WM Tippspiel auch besser als ich :).

  2. Guccimane

    FRAUENPOWER <3333 geile frau
    da sieht man wieder: wiiiir haben die nase vooorn 😛

Einen Kommentar schreiben