30

01.2009

Online-Liste

Kategorie: Neuerungen | shireRom um 17:55

Gestern (29.01.2009) ging die neue Online-Liste online (nettes Wortspiel 😉 ). Sie zeigt auf der linken Seite, unterhalb der eigenen Freunde, andere Jappy-User an, die ebenfalls online sind.

Die Online-Liste wurde komplett neu programmiert. ZusĂ€tzlich zu dem dadurch erzielten Performence-Gewinn kamen neue Filtermöglichkeiten hinzu. So ist es nun möglich nicht nur nach Geschlecht und Alter einzuschrĂ€nken, sonder auch nach Land, PLZ, Bild, Single- und Flirt-Status. Das Filtern nach PLZ dĂŒrfte besonders unseren Mitgliedern aus den Ballungszentren freuen.

Ein nettes Gimmick der neuen Online-Liste ist, dass man sie „blĂ€ttern“ kann und sie bei eine Klick auf andere Profil erhalten bleibt. Somit entfĂ€llt das nervige Scrollen. DarĂŒber hinaus wird das Profil auf dem man sich befindet in der Online-Liste fett dargestellt, damit man den Überblick beim Profilschleichen nicht verliert. 😉

So long und viel Spaß mit der neuen Online-Liste

31

12.2008

3.000.000.000 Seitenaufrufe zu Silvester

Kategorie: Inside Jappy | chris um 16:48

Am 28. Juni 2007 hatte ich zuletzt eine so „runde“ Zahl prĂ€sentiert. Damals wurden durch unsere User 1.000.000.000 Seitenaufrufe (PI) im Monat generiert.
Heute, pĂŒnktlich zu Silvester, haben wir die 3.000.000.000 Seitenaufrufe/Monat geknackt. Obwohl wir die Seite immer mehr auf kĂŒrzere Klickpfade optimieren und auch verstĂ€rkt auf AJAX setzen, um die Bedienung schneller zu machen, steigt der PI-ZĂ€hler stetig an. Jappy gefĂ€llt euch und das freut uns 🙂

Wie auch bei dem Blog-Eintrag von vor 1,5 Jahren will ich uns mal mit den Zahlen aus der IVW-Liste vergleichen. Wir wĂŒrden uns in der PI-Rangliste auf Platz 5, gleich nach T-Online (mit 3,4 Mrd PI) einordnen. Nicht schlecht fĂŒr eine Seite, die völlig unabhĂ€ngig ist und hinter der kein Medienkonzern steckt.

Wenn ich zurĂŒck auf das Jahr 2008 blicke, sehe ich ein fĂŒr Jappy sehr erfolgreiches Jahr. Wir haben eine große Softwareumstellung erfolgreich gemeistert (das war ein 36-Stunden-Tag 😉 ), haben viele Verfeinerungen an der Seite vorgenommen und neue Funktionen eingefĂŒhrt. Erst kĂŒrzlich haben wir die Marke von 1 Million aktiver Nutzer durchbrochen und es geht weiter bergauf.

Auf Wiedersehen 2008, wir freuen uns auf ein noch besseres 2009 🙂

18

12.2008

Schulausflug

Kategorie: BĂŒroalltag,Inside Jappy | Christoph um 20:58

Man muss es ganz ehrlich sagen: Die Erwartungen einiger Kollegen hier bei Jappy waren gemischt, als uns die 9. Klasse der Volksschule Wörth-Wiesent besucht hat. Der ein oder andere Kollege hat kurz zurĂŒckgedacht an die eigene Schulzeit und somit einiges auf sich zu rollen gesehen. Was wurde also ĂŒberlegt und getĂŒfftelt, wie die Jugendlichen mit einbezogen werden können.

Es wurden KĂ€rtchen ausgeschnitten, PinwĂ€nde aufgestellt, ĂŒber Konzepte gestritten und Layouts ĂŒber den Haufen geworfen. Was dann kam, haben wir nicht erwartet: wir haben so netten, aufmerksamen und interessierten Besuch bekommen, dass der erste reale Kontakt zur Zielgruppe (zumindest in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 26 SchĂŒlern und einem ebenfalls sympathischen Lehrkörper) mehr als reibungslos verlief.

Die FĂŒhrung durchs Programm ĂŒbernahm, der, der den Stein ins Rollen gebracht hat. Wer hĂ€tte gedacht, dass der „cultural clash“ von Berlin versus Bayern so wenig „clashig“ wĂ€re? 🙂

Die Entwicklungsabteilung zeigt also ein ganz besonderes Engagement.
Da wurde mit dem Charme von Berliner Schnauze und niederbayrischem Slang das BĂŒro regelrecht zur KleinkunstbĂŒhne. SchĂŒler sowie unser ganzes Team beteiligten sich daran den Ausflug zu einem Erfolg werden zu lassen. Selbst der erwartungsgemĂ€ĂŸ trockenen Vortrag aus dem Bereich der Jurisprudenz wurde mit humoristischen Anekdoten der Virtuellen Welt so kunstvoll ausstaffiert, dass er die Aufmerksamkeit der jungen Erwachsenen fesselte und immer mehr Nachfragen zu Sicherheit, AnonymitĂ€t und dem Internet allgemein nachfolgten.

Alles in Allem haben uns die SchĂŒler der Klasse 9m richtig angenehm ĂŒberrascht, wofĂŒr wir ihnen auch nochmals unseren fast vollstĂ€ndigen Dank aussprechen möchten. Fast vollstĂ€ndig?
WĂ€ren da nicht letzte Zweifel an der Wirksamkeit unserer VortrĂ€ge insbesondere zum Thema Jugendschutz aufgekommen. Was jedoch gewirkt zu haben scheint, waren die Hinweise auf die AnonymitĂ€t. Denn selbst nach intensiven Recherchen konnte bis zum Abend nicht hinreichend geklĂ€rt werden, ob der Inhalt der Flasche Amaretto in der TeekĂŒche ĂŒber den Vormittag verdampft, oder doch einem vermeintlichen Fremd-Anschlag zum Opfer gefallen ist. Na denn prost….

butze

18

12.2008

Internet zum Anfassen

Kategorie: Presse | Simone um 16:05

Besuch der Schulklasse 9m der Volksschule Wörth – Wiesent bei der Firma Jappy

NEUTRAUBLING (18.12.2008) FĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Volksschule Wörth – Wiesent öffnete die Firma Jappy GmbH am Donnerstag ihre Pforten und gewĂ€hrte ihnen somit exklusive Einblicke in die VirtualitĂ€t. Mit ĂŒber einer Millionen Benutzer ist das in der Oberpfalz ansĂ€ssige Unternehmen einer der fĂŒnf großen Anbieter von sozialen Plattformen in der Bundesrepublik. Ein Höhepunkt des Besuchs war das Mitwirken bei der Entwicklung von Anwendungssoftware. So gelang ein origineller und zum Anfassen naher BrĂŒckenschlag aus dem Internet in die RealitĂ€t. Die angehenden Erwachsenen konnten ĂŒber den gesamten Prozess bis hin zur Veröffentlichung live dabeisein. „Ich finde es ganz hervorragend mit welcher Offenheit unsere SchĂŒler vom ganzen Team aufgenommen wurden“ freute sich Konrektor und Klassenleiter Walter Leukam.

Besondere Bedeutung fanden zudem die Themen Jugendschutz und Internetsicherheit. „Dabei erhielte die Klasse wichtige Tipps, wie mit persönlichen Daten umgegangen werden sollte und wie man sich vor schwarzen Schafen schĂŒtzen kann“ so Leukam weiter. Neben den Schwerpunkten Sicherheit und Entwicklung konnten sich die Jugendlichen auch ĂŒber Berufsbilder der IT-Branche informieren.

jappy1
Format: GIF, 2000 x 1276px
Schulklasse im Foyer
jappy2
Format: GIF, 2000 x 1372px
Konrektor Walter Leukam, Leiterin Mitgliederbetreuung Carolin Wimmer

Den ganzen Beitrag lesen »

4

12.2008

Aktuelle Zahlen aus der Technik-Abteilung

Kategorie: Technik | chris um 16:19

Es ist nun schon eine ganze Weile her, seit ich das letzte Mal ein paar Technik-Infos gebloggt habe.
Daher packe ich die Gelegenheit gleich mal beim Schopfe, um unsere 5 Jappy-Blog Leser dem aktuellen Stand der Dinge wieder etwas nĂ€her zu bringen 🙂

Im Mai diesen Jahres hatten wir eine der bisher grĂ¶ĂŸten Jappy-Umstellungen. Nicht das Layout – vielmehr das Herz von Jappy unterzog sich einer Erneuerungskur. Durch diese notwendige Neuprogrammierung des Jappy-Kerns wurden wieder sehr viele Ressourcen frei. Wo vor dem Update das System auf 90% lief, kam es nach dem Update vielleicht mal auf 50%. Dadurch hatten wir eine lĂ€ngere Zeit Ruhe vor neuem Hardwarekauf.

Doch Jappy ist seit dem her schon wieder um gut eine viertel Million Mitglieder gewachsen, wodurch unsere Racks nun etwas ĂŒber 50 Server beherbergen. Das ist gar nicht so viel, wenn man dem die unglaubliche Zahl von 2,6 Milliarden Seitenabrufen pro Monat entgegen hĂ€lt (Quelle: Google Analytics).

Zu Peak-Zeiten haben unsere Datenbanken mit ca. 50.000 Abfragen pro Sekunde zu kĂ€mpfen, welche sie aber relativ locker weg stecken können. Dabei sind bis zu 76.000 User eingeloggt und produzieren ĂŒber 4000 Requests/Sekunde (was unsere Moderatoren sehr freut 😉 )

So, die Arbeit ruft, deshalb schliesse ich diesen Blogeintrag nun mit einem fröhlichen Uiiiiiiiiiiiiiiiiii ab 🙂

chris

27

11.2008

Jappy feiert eine Millionen aktive User

Kategorie: Presse | Simone um 16:02

Social Community erfreut sich höchster Imagewerte in Deutschland

NEUTRAUBLING (27.11.2008) Jappy hat die Millionenmarke geknackt. Die beliebte Online-Community, die nach der internationalen Studie von Ethority zum Image von Social Networks die höchsten Imagewerte im deutschen Sprachraum hat, feiert heute ihren 1.000.000sten Nutzer. Seit ihrem Start vor ĂŒber 7 Jahren ist Jappy kontinuierlich weiter gewachsen und tĂ€glich kommen ĂŒber 5.000 User hinzu. Zusammen generieren die Jappy-Fans mehr als 2,5 Milliarden Seitenaufrufe im Monat.

Insbesondere in GroßstĂ€dten und Ballungsgebieten erfreut sich die Community großer Beliebtheit. In Berlin hat Jappy ĂŒber 300.000 Mitglieder und auch in NRW fĂŒhrt kaum noch ein Weg an der Community vorbei. Dies liegt unter anderem an der hohen AktivitĂ€t ihrer Nutzer. Darauf achten die Betreiber und bieten ihren Usern viele Spiele und Incentives wie das aktuelle „Jappy Weihnachtsspiel“. „Es ist immer wieder klasse, wie unsere User mitgehen,“ freut sich Matthias Vogl, GrĂŒnder und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Jappy und sagt weiter „Mit Riesenspaß an der Sache gestalten sie aktiv an der Community mit und machen Jappy zu dem, was es ist: ein Social Network, das lebt!“

Auch bereinigt Jappy regelmĂ€ĂŸig die Datenbank, um sicherzustellen, dass die 1 Million Mitglieder tatsĂ€chlich nur aktive Nutzer sind. Matthias Vogl erklĂ€rt: „User, die lĂ€nger als 150 Tage inaktiv sind, werden bei uns gelöscht. Wir wollen keine Karteileichen. Wenn es nach reinen Registrierungen oder Profilen ginge, wĂ€ren wir jetzt knapp unter der 4 Millionen-Marke. So viele Nutzer haben bis heute bei Jappy ihr Profil angelegt!

Bestehende Freundschaften pflegen, neue Leute kennen lernen, ĂŒber Fernsehserien quatschen oder einfach ein bisschen flirten – darum geht es bei Jappy. Jeder ist in der Community willkommen, unabhĂ€ngig von NationalitĂ€t oder sozialem Hintergrund. Und das kommt an!

Den ganzen Beitrag lesen »

19

11.2008

Textmarkierungen auf Galeriebildern

Kategorie: Neuerungen | mex um 16:05

Nachdem die letzte Überarbeitung der Galerie so positiv aufgenommen wurde, legen wir in der Galerie eine weitere Funktion nach. Neben den bereits bekannten Markierungen (4 Millionen sog. Flags sind vorhanden) Deiner Jappy-Freunde und Bekannten auf Galeriebildern, sind jetzt Markierungen mit beliebigen Texten möglich.

Und das funktioniert so:

  • Gehe in Deiner Galerie auf das gewĂŒnschte Bild, bei dem Du Textmarkierungen hinzufĂŒgen willst.
  • Starte die Funktion:“Mitglieder markieren“.
  • Klicke mit der Maus auf die gewĂŒnschte Stelle des Bildes. Nun öffnet sich darĂŒber ein kleines Fenster.
  • Mit einem weiteren Klick auf „Textmarkierung“ öffnet sich eine Eingabemaske fĂŒr Deinen Beschreibungstext…
  • Speichern nicht vergessen!

Viel Spaß.

Capture

Abbildung: Beispiel fĂŒr das Anlegen von Textmarkierungen

19

11.2008

Schutz Deiner PrivatsphÀre

Kategorie: Inside Jappy | mex um 11:04

In diesem Bereich wird speziell fĂŒr Stammnutzer gearbeitet. Wir haben viele WĂŒnsche und Anliegen in diesem Bereich erhalten. Zwar stellt die Anomysierung durch die Verwendung von Pseudonyme (Fantasynamen) eine Barriere dar, genĂŒgt aber unserem Anspruch nicht, Jappy fĂŒr euch besser zu machen.

An folgenden Punkten wurde bisher gearbeitet:

  • GĂ€stebuch:
    Du kannst bestimmen, wer Dein GĂ€stebuch sehen kann (neu) und wer in das GĂ€stebuch schreiben kann. Ignoriere Nutzer werden ausgesperrt, sofern Du die Leserechte nur fĂŒr Jappy-Mitglieder frei gibst.
  • Meine Seite:
    Auch hier kannst Du die Leserechte bestimmen.
  • Freunde im Profil:
    • Alle Freunde freigeben:
      Du kannst Deine Freunde fĂŒr Deine Freunde freigeben. Somit kannst Du sehr einfach und bequem z.B. alte Freunde wieder finden.
    • Freunde mit Meinungen freigeben:
      Hier kannst Du die Gruppe der Freunde, die eine Meinung ĂŒber Dich haben getrennt von der ersten Option an Jappy-Mitglieder oder an ALLE freigeben.
  • Geburtsdatum:
    Du kannst Deinen Freunden unabhĂ€ngig von der Geburtstagstorte am Ehrentag vorzeitig ĂŒber Deinen Geburtstag informieren (freigegebene Daten findest Du bei den Kontakten). In der Zukunft werden fĂŒr Euch zur Verwaltung der Geburtstage weitere Möglichkeiten zur VerfĂŒgung stellen.

Den ganzen Beitrag lesen »

18

11.2008

Jappy auf dem Sprung in den Pott

Kategorie: Presse | Simone um 15:55

Über 70 virtuelle Treffpunkte rund um Highlights im Ruhrgebiet

NEUTRAUBLING (18.11.2008) In Berlin genießt sie schon Kultstatus, im Rest der Republik ist sie schwer auf dem Vormarsch. Die Online-Community Jappy wĂ€chst und gedeiht prĂ€chtig, auch in den Metropolen des Ruhrgebietes. Zu ihrem siebten Geburtstag in diesem Sommer waren schon knapp 900.000 Nutzer registriert und tĂ€glich kommen bis zu 5.000 neue Community-Fans dazu. Bestehende Freundschaften pflegen, neue Leute kennenlernen, ĂŒber Fernsehserien quatschen oder einfach ein bisschen flirten – darum geht es bei Jappy. Jeder ist hier willkommen, unabhĂ€ngig von NationalitĂ€t oder sozialem Hintergrund. Und das kommt an! Über 6 Millionen neue Freundschaften sind in den Chats und Foren bisher entstanden und es werden immer mehr: Die Freunde der Freunde werden zu eigenen Freunden. Und manch einer findet so die Liebe seines Lebens. Um die Freundschaften und Beziehungen zu stĂ€rken, findet man bei Jappy jede Menge sinnvolle Tools. Bilder hochzuladen und Videos einzubinden ist genauso problemlos möglich, wie zu Events einzuladen oder das nĂ€chste Treffen mit seinen Freunden zu organisieren. Auch kann man eine eigene „Com“ zu einem Thema zu eröffnen, auch wenn das Hobby noch so exotisch ist.

Diese so genannten Coms machen sich jetzt auch im Pott breit. Schon heute existieren mehr als 70 dieser virtuellen Treffpunkte, in denen sich alles um die Highlights im Ruhrgebiet dreht. In Dortmund haben sich die „Feierschweine Ruhrpott“ zusammen getan, in Bochum knĂŒpft man schon jetzt Kontakte fĂŒr die anstehende Loveparade 2009. Wer bei Jappy besonders aktiv ist, kann sogenannte Credits ergattern. Diese WĂ€hrung lĂ€sst sich jederzeit einlösen, um seinen besten Freunden virtuelle Geschenke zu machen. Das kann sich auf Dauer auszahlen. Denn viele Jappy-Freundschaften wurden dadurch so weit gefestigt, dass sie sogar den Weg ins reale Leben fanden – ganz ohne Internet.

feiern
Format: JPG, 3000 x 2000px
Flirten, feiern, Spaß haben.
Bei Jappy-Partys sind die Leute immer gut drauf!
Foto: nightpaper

Den ganzen Beitrag lesen »

27

10.2008

Die neue Herbstmode…

Kategorie: Neuerungen | helmi um 14:53

.. haben wir leider nicht im Angebot, dafĂŒr aber ein neues Gewand fĂŒr eines unserer beliebtesten Features : die Galerie.

Erstmal in KĂŒrze die wichtigsten Änderungen:

  • Neues Feature: Gemeinsame Alben
    Ab sofort gibt es einen neuen Album-Typ, die gemeinsamen Alben. Ihr könnt eines eröffnen, Freunde zur Teilnahme einladen, und in diesem Album gemeinsam Bilder hochladen. Ideal, um z.B. die Fotos der letzten Party zu tauschen, zu bestimmten Themen Bilder hochzuladen oder einfach ohne langwieriges Link-Verschicken Bilder zu sharen.
  • Neues Design:
    Das Design der Galerie wurde komplett ĂŒberarbeitet. Keine Angst, man erkennt sie schon noch 🙂
  • Mehr Benutzerfreundlichkeit:
    • User kennzeichnen: die Zeiten von 3 Klicks pro Markierung und „Oh, verdammt, dahin sollte das gar nicht“ sind vorbei! Nun könnt Ihr mehrere Leute auf einmal markieren und die schon im Bild vorhandenen Markierungen per Drag’n’Drop verschieben. Willkommen im Web 2.0 🙂
    • Bilder verschieben: Neben der bisherigen Methode geht das nun auch per Drag’n’Drop.
  • Mehr Übersicht:
    Ordnung ist das halbe Leben, deshalb könnt Ihr jetzt ‚Unteralben‘ anlegen, um Eure Bilder noch ĂŒbersichtlicher zu verwalten. Außerdem kann man Bilder jetzt auf vier verschiedene Arten sortieren, unter anderem per einer von Euch vergebenen SuchprioritĂ€t. So findet man seine Socken leichter 😉

Viele kleine Änderungen, die Euch auffallen werden, will ich hier nicht extra erwĂ€hnen.

Die neue Galerie soll so bald wie möglich online gehen. WĂ€rend des Updates wird die Galerie zeitweise abgeschaltet werden mĂŒssen.

Achja, natĂŒrlich bleiben die bisherigen Bilder, Alben (und eventuelle Passwörter) erhalten.

Viel Spaß wĂŒnscht Euch,

helmchen01