3

07.2012

Sommer im GreenGarden: Neue Sorten verfügbar

Kategorie: Inside Jappy,Neuerungen | Katharina um 11:00

Fruchtige Erdbeeren, Melonen und Rhabarber, feiner Spargel und südliche Kräuter – Green-Garden-Fans können jetzt den Geschmack des Sommers in ihre Jappy-Gärten holen und sechs neue Sorten auf ihren Feldern ernten.

Auf den Spieler wartet eine bunte Mischung aus Obst, Gemüse und Kräutern. Süße Erdbeeren, Rhabarber und Thymian wächst bereits in Gärten ab Stufe 5. Ein paar der neuen Sorten sind jedoch nicht ganz anspruchslos – wasserintensive Melonen, ein empfindlicher Spargel und Majoran benötigen erfahrene Gärtner-Hände und stehen daher in Gärten ab Stufe 10 bereit.

Die neuen Sorten bringen mit Erdbeerkompott und einem Wassermelonen-Wettessen nicht nur Abwechslung auf den eigenen Tisch im Green Garden, sondern wird auch von anderen schnell nachgefragt werden: Im Hofladen werden Kunden die neue Ware probieren wollen und in der Region warten Großhändler mit ihren Aufträgen.

2

07.2012

Update: Mehr Funktionen für Profilbilder

Kategorie: Inside Jappy,Neuerungen | Katharina um 17:02

Profilfotos beim Hochladen bearbeiten, bis zu 10 Profilbilder creditfrei hochladen,  Miniaturansichten – diese und noch mehr Neuerungen rund um das Profilbild findest du jetzt bei Jappy.

  • Profilbilder zuschneiden, drehen und Effekte anwenden
    Flippig, nostalgisch oder doch klassisch in Schwarz-Weiß…? Neue Profilbilder können nun direkt beim Hochladen bearbeitet werden – zuschneiden, Ausschnitt wählen, drehen und Effekte (Sepia-Filter, Weichzeichnen, Schärfen etc.) anwenden!
    Hinweis: Die neuen Bearbeitungsoptionen stehen mit dem Internet Explorer nicht zur Verfügung, da dieser die Funktion nicht unterstützt. Mit aktuellen Versionen der Browser Firefox, Chrome und Opera sollte es gut klappen!
  • Profilbild wechsle dich: Bis zu 10 Profilbilder creditfrei hochladen
    Du hast nicht jeden Tag die gleiche Stimmung, die gleiche Frisur, die gleichen Pläne – das kannst du jetzt auch einfacher in deinem Profil zeigen: Bis zu 10 Profilbilder können creditfrei hochgeladen und bei Bedarf gewechselt werden. Bereits für zusätzliche Profilbilder eingesetzte Credits wurden automatisch zurück gebucht.
  •  Wichtiges Profilbild und Miniaturansichten
    Aus dem aktiven Profilbild wird das „wichtige Profilbild“: Lege fest, welches Bild in Großansicht in deinem Profil sowie neben deinen Kommentaren, Tickern etc. angezeigt wird. Künftig spielen auch die weiteren gespeicherten Profilbilder eine größere Rolle: Diese sind unter deinem Profilbild in Miniatur zu sehen.
  • Sichtbarkeit für einzelne Profilbilder bestimmen
    Wie bisher, kannst du dich in den Privatsphäre-Einstellungen entscheiden, wer dein Profilbild sehen kann – das gilt nun auch automatisch für die verkleinerte Ansicht z.B. neben Kommentaren. Abweichend von dieser Standardeinstellung kannst du für jedes einzelne Profilbild die Sichtbarkeit bestimmen. So kannst du z.B. standardmäßig in der Privatsphäre festlegen, dass „jeder“ die eigenen Bilder sieht, bei Bildern deiner Wahl aber die Sichtbarkeit unter „Bild bearbeiten“ auf „niemand“ stellen.
    Anders als bisher sieht man nun selbst die Wirkung geschützter Bilder – sie werden nicht mehr dargestellt. Damit werden auftretende Missverständnisse verhindert: „Ich habe das Bild geschützt, aber es wird dennoch angezeigt“ .

Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Features!

 

 

28

06.2012

Friends Diner: With a little help from my friends

Kategorie: Inside Jappy | Katharina um 14:58

Seit kurzem können User bei Jappy das neue Kochstudio-Spiel „Friends Diner“ spielen. Interaktive Funktionen ermöglichen dabei gemeinsam mit Freunden zu spielen, z.B. können Zutaten für die nächste Bestellung verschenkt oder Mitarbeiter zum Essen geschickt werden.

  • Lass deine Mitarbeiter von Freunden bewirten: Sind deine Mitarbeiter erschöpft, kannst du sie per Klick auf einen aktiven Freund zum Essen schicken. Das bringt deinen Freunden lohnende Bestellungen ein.
  • Schenke deinen Freunden ein Zwischenprodukt: Im Spielerprofil deiner Freunde siehst du, welche Bestellungen sie gerade liefern. Wenn du sie mit einem ein Zwischenprodukt wie gekochten Kartoffeln oder einer Bratwurst unterstützt, bereitest du ihnen sicher eine Freude.
  • Spielerprofile deiner Freunde: Im Profilbild deiner Freunde siehst du direkt den Rang ihres Kochstudios. Im Spielerprofil erfährst du außerdem, wie viele und welche Mitarbeiter sie bereits eingestellt haben, was ihre besten Rezepte sind und ob sie offene Bestellungen haben.
  • Rang mit Freunden vergleichen: In deinem eigenen Spielerprofil oder dem deiner Freunde findest du unter dem Profilfoto den Rang. Wenn du darauf klickst, kannst du dir einen Überblick verschaffen, wo andere Jappy-Köche stehen: Du kannst dich mit deinen Freunden vergleichen und auch sehen, welche User sich in etwa auf deinem Level befinden.

> Friends Diner: Hier geht’s zum Jappy-Kochstudio-Spiel

FriendsDiner: Interaktionen mit Freunden

Hinweis: Da es sich um eine Beta-Phase handelt, können noch Probleme im Spiel auftreten. Falls das der Fall ist, bitte eine Hilfeanfrage an den Support (auch direkt aus der Hilfe im Friends Diner möglich) stellen oder im Forum der Jappy Spiele-Gruppe melden.

 

20

06.2012

Ole! Ole! Jetzt EM-Viertelfinale tippen

Kategorie: Inside Jappy | Katharina um 10:58

Im Jappy-Tippspiel können jetzt die Viertelfinalspiele der Fußball-Europameisterschaft getippt werden. Seit gestern ist die Gruppenphase beendet und die Mannschaften stehen fest.

Für das Viertelfinale gilt wie bisher auch: Es gibt 3 Punkte, wenn der Tipp exakt mit dem Endergebnis (nach Verlängerung oder Elfmeterschießen) übereinstimmt, und 1 Punkt, falls die Tendenz stimmt (also den richtigen Gewinner anzeigt).

Etwa 120.000 User haben bislang beim Jappy-Tippspiel mitgemacht und je nach Erfolg Punkte eingesammelt. Anhand von Toplisten kann jeder Nutzer sehen, wie gut die eigenen Tipps im Vergleich zu denen der Freunde und denen aller anderen Jappy-Nutzern im Spiel abschneiden. Den höchsten Punktestand teilen sich aktuell zwei User mit je 38 Punkten!

Das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft ist am Freitag, 22. Juni, gegen Griechenland – bei Jappy steht die Emotion „Schland“ zum Daumen drücken und Jubeln schon parat!

 

 

15

06.2012

11 Jahre Jappy: Meterweise Geburtstagswünsche!

Kategorie: Inside Jappy | Katharina um 12:38

Der 15. Juni ist ein besonderer Tag für die Community: Jappy feiert Geburtstag! Aus diesem Anlass überraschen Moderatoren, Botschafter und User das Team immer wieder gerne mit kreativen Geschenken wie selbst gestalteten und bemalten Urkunden, Pokalen oder Spielen. In den Jahren hat sich im Büro schon ein ganzes Regal mit den bunten Erinnerungsstücken gefüllt.

Auch in diesem Jahr kam eine Überraschung an: Zum 11. Geburtstag von Jappy konnte das Team gleich meterweise Geburtstagsgrüße ausrollen! Auf einer über 10 Meter langen Tapetenrolle haben User Glückwünsche geschrieben, Fotos geklebt, Zeichnungen gemalt und Gedichte verfasst.

Und so kam es dazu: In der Gruppe Jappy Treffen haben Moderatorin ___DeZeNT-DiiVA und Botschafterin -cheeckerbunny- die User aufgerufen, an einer Überraschung für Jappy mitzumachen. Treffpunkt war der 19. Mai am Alexanderplatz in Berlin. Dort haben sie gemeinsam ihre Glückwünsche für Jappy auf eine lange Tapetenrolle gemalt und gebastelt. Auch das Wetter hat mitgespielt und so haben sie bei Sonnenschein den Platz unter der Weltzeituhr in eine kleine Jappy-Meile verwandelt.

 

Berliner Rolle: User basteln an der Überraschung (Foto: __MrG0dlike__)

Meterweise Glückwünsche zum 11. Geburtstag von Jappy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11

06.2012

Friends Diner: Jappy Kochstudio-Spiel startet nächste Beta-Runde

Kategorie: Inside Jappy,Neuerungen | Katharina um 15:10

In den Jappy Kochstudios geht es heiß her! Seit letzter Woche wird geschnippelt, gerührt und gebraten was das Zeug hält. Eine geringe Zahl an Spiele-Fans konnte das das neue Kochstudio-Spiel Friends Diner vorab testen und so mithelfen, ggf. auftretende Fehler zu beheben. Heute beginnt die nächste Beta-Phase für Friends Diner: Das Spiel wird neu gestartet und alle interessierten User können sich in eine Warteliste eintragen. Je nachdem wie die Tests voranschreiten, erhalten die Mitglieder nach und nach Zugang zum Spiel.

Im Jappy Kochstudio wird der User zum Inhaber seines eigenen Friends Diner, er muss Gerichte zubereiten, Bestellungen liefern und neue Rezepte erforschen. Daneben erwarten ihn noch viele weitere Aufgaben, die er alleine oder auch gemeinsam mit seinen Freunden bei Jappy erfüllen muss, um das Kochstudio erfolgreich am Laufen zu halten.

> Friends Diner: Hier geht’s zum neuen Jappy-Kochstudio-Spiel (Warteliste)

Achtung: Da es sich um eine Beta-Phase handelt, kann es passieren, dass noch Probleme im Spiel auftreten. Falls das der Fall ist, bitte eine Hilfeanfrage an den Support (auch direkt aus der Hilfe im Friends Diner möglich) stellen oder im Forum der Jappy Spiele-Gruppe melden.

Bist du dabei und wirst Chef deines eigenen Friends Diner? Wie gefällt dir das neue Spiel?

 

 

5

06.2012

EM 2012: Kostenloses Tippspiel bei Jappy

Kategorie: Inside Jappy,Neuerungen | Katharina um 11:10

Bald heißt es wieder clever tippen und Spielgeld gewinnen! Zur Fußball-Europameisterschaft gibt es bei Jappy ein kostenloses Tippspiel für User. Hier kannst du ganz einfach deine Tipps abgeben – dann brauchst du nur noch deiner Mannschaft die Daumen drücken. Nach dem Spiel siehst du neben deinen eigenen Ergebnissen auch wie deine Freunde mit ihren Tipps abschneiden.

>Hier geht’s direkt zum Tippspiel!

Nutze die Chance und gib noch schnell deinen Tipp ab, bevor am 8. Juni der Ball im Eröffnungsspiel zwischen Polen und Griechenland rollt. Deutschland spielt in der Vorrunde in den ukrainischen Städten Lwiw (Lemberg) und Charkow. Das erste Spiel der Deutschen Nationalmannschaft ist am 9. Juni gegen Portugal. Am 13. Juni spielt Deutschland gegen Niederlande und am 17. Juni gegen Dänemark.

Gruppenübersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel Erfolg und Spaß beim Tippen! 🙂

Mehr zur EM 2012:
Süddeutsche.de

23

05.2012

Sollen Eltern die Handynutzung ihrer Kinder überwachen können?

Kategorie: Interessantes | Katharina um 13:39

Angelina Ströbel / pixelio.de

Golem.de berichtet über einen Anbieter für SIM-Karten, der das für Eltern in Großbritannien jetzt möglich macht. In Großbritannien besitzen über 90 Prozent der Jugendlichen ein Handy oder Smartphone. Ähnlich hoch ist die Zahl übrigens auch in Deutschland mit 96% (JIM 2011).

SMS lesen, neuen Kontakten zustimmen und sogar ablehnen, das Handy sperren – in Großbritannien bietet der Dienst Benilo Eltern eine Rund-um-die-Uhr Überwachung ihrer Kinder. Für umgerechnet ca. 5 Euro im Monat.

Begründet wird das Angebot mit mehr Sicherheit. Eltern könnten ihre Kinder vor Kostenfallen schützen oder sogar vor Cyber-Mobbing bewahren. Die Steuerung der Software ist für Eltern über ein Web-Interface möglich. In Deutschland gibt es einen solchen Dienst bislang nicht. Datenschützer sehen durch so eine umfassende Kontrollmöglichkeit vor allem die Privatsphäre in Gefahr.

Es ist verständlich, wenn Eltern ihre Schützlinge vor Problemen bewahren wollen. Doch wie weit sollen Eltern dafür in die Privatsphäre ihrer Kinder eingreifen dürfen?
Was meint Ihr dazu?

Quelle und weitere Informationen:
golem.de

15

05.2012

Sind deine Passwörter sicher?

Kategorie: Interessantes | Katharina um 11:49

Gerd Altmann / pixelio.de

Passwörter sollen regelmäßig geändert, nicht mehrfach verwendet werden und eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben enthalten – im Grunde weiß man ja über die wichtigsten Voraussetzungen für ein sicheres Passwort-Management Bescheid. Das erfordert Zeit und eine gute Organisation – doch wer hält sich eigentlich daran?

Laut einer vom Bundesverband für Informationswirtschaft, Technologie und neue Medien e.V. in Auftrag gegebene repräsentativen Forsa-Umfrage wechselt nur jeder sechste Internetnutzer regelmäßig seine Passwörter, über 40 Prozent – und damit fast die Hälfte – ändert sie nie. Auch die Passwörter selbst sind häufig unsicher und werden gleichzeitig für verschiedene Portale genutzt.

Immer mehr Dienste werden ins Netz verlagert und erfordern zur Nutzung eine Registrierung mit Passwort: Bestellungen abwickeln, Konten verwalten, Kommunikation mit Freunden und Familie. Gleichzeitig steigt die Computerkriminalität in Deutschland – unsichere und damit leicht zu knackende Passwörter werden ausgenutzt, um persönliche Daten auszuspähen.

Um das Bewusstsein für diese Problematik zu schärfen und Tipps im Umgang mit Passwörtern zu geben, veranstaltet WEB.DE heute gemeinsam mit N24 und Südwest Presse einen „Tag der Passwort-Sicherheit“.

Tipps für sichere Passwörter

  • keine Namen verwenden, egal ob der eigene, von Freunden oder Prominenten
  • verschiedene Passwörter für verschiedene Dienste
  • Benutzername und Passwort sollten nie gleich sein
  • Passwörter nicht unverschlüsselt auf der Festplatte oder im Web speichern
  • Nicht an unsicheren Orten in der Nähe des PCs aufbewahren, z.B. unter der Schreibtischunterlage
  • keine Buchstaben- oder Zahlenfolge, die der Reihenfolge auf der Tastatur entspricht, z.B. „12345“ oder „asdf“
  • Kritische Passwörter regelmäßig, z.B. monatlich, ändern.
  • ein ideales Passwort ist in keinem Lexikon oder Duden zu finden
  • Passwörter sollen mindestens 8 Zeichen lang sowie eine Kombination aus (Groß-)buchstaben, Sonderzeichen und Zahlen enthalten
  • Beim Surfen in ungeschützten Drahtlosnetzwerken und an fremden Computern nur mit äußerster Vorsicht wichtige Passwörter verwenden

Quelle und weitere Informationen:
WEB.DE: Tag der Passwort-Sicherheit
Südwest Presse: Passwort-Checktool

Jappy Wiki: Rund um das Thema Passwort

 

10

05.2012

Screenshots mit dem Smartphone erstellen

Kategorie: Mobile | Katharina um 16:37

Du hast einen Gag entdeckt, deine 1.000 Emotion erhalten oder den Jackpot bei Lucky Rolls geknackt und willst den Moment per Screenshot festhalten. Nur – du bist gerade mobil mit deinem Smartphone online und fragst dich: Wo ist der richtige Knopf dafür?

Hier erfährst du, wie du per Tastenkombination mit dem iPhone oder einem Android Smartphone einen mobilen Sreenshots fertigen kannst.

  • Mit dem iPhone
    Mit dem iPhone ist es unkompliziert, Screenshots anzufertigen: Home-Taste gedrückt halten und gleichzeitig kurz den Standby-Schalter betätigen. Die Screenshots liegen im Foto-Ordner, in dem auch die Bilder von der Kamera gespeichert werden.
  • Mit Android
    Bei Google’s Android 4.0 führen verschiedene Wege bzw. Tastenkombinationen zum Ziel – abhängig von Hersteller und Modell des Smartphones.
    Bei den einen geht es direkt über das Power-Menü, in dem die Option „Screenshot“ gewählt werden kann. Bei anderen Geräten muss je nachdem entweder die Lautstärke-Regelung gedrückt und kurz der An-/Aus-Schalter betätigt werden, oder die Home-Taste gleichzeitig mit dem An-/Aus-Schalter gedrückt werden.
    Eine andere Kombination für Android-Handys ist die Zurück-Taste gleichzeitig mit der Home-Taste. Am besten daher ausprobieren, was beim eigenen Gerät funktioniert!
    Für ältere Android-Modelle ist der einfachste Weg zu einem Screenshot über eine entsprechende App.

Deine Screenshots kannst du dann direkt über die mobile Jappy-Version in deine Galerie oder deinen Ticker laden.

Hast du weitere Tipps für Screenshots mit dem Smartphone?

Quelle: gadgetwise