Internet zum Anfassen

Besuch der Schulklasse 9m der Volksschule Wörth – Wiesent bei der Firma Jappy

NEUTRAUBLING (18.12.2008) Für Schülerinnen und Schüler der Volksschule Wörth – Wiesent öffnete die Firma Jappy GmbH am Donnerstag ihre Pforten und gewährte ihnen somit exklusive Einblicke in die Virtualität. Mit über einer Millionen Benutzer ist das in der Oberpfalz ansässige Unternehmen einer der fünf großen Anbieter von sozialen Plattformen in der Bundesrepublik. Ein Höhepunkt des Besuchs war das Mitwirken bei der Entwicklung von Anwendungssoftware. So gelang ein origineller und zum Anfassen naher Brückenschlag aus dem Internet in die Realität. Die angehenden Erwachsenen konnten über den gesamten Prozess bis hin zur Veröffentlichung live dabeisein. „Ich finde es ganz hervorragend mit welcher Offenheit unsere Schüler vom ganzen Team aufgenommen wurden“ freute sich Konrektor und Klassenleiter Walter Leukam.

Besondere Bedeutung fanden zudem die Themen Jugendschutz und Internetsicherheit. „Dabei erhielte die Klasse wichtige Tipps, wie mit persönlichen Daten umgegangen werden sollte und wie man sich vor schwarzen Schafen schützen kann“ so Leukam weiter. Neben den Schwerpunkten Sicherheit und Entwicklung konnten sich die Jugendlichen auch über Berufsbilder der IT-Branche informieren.

jappy1
Format: GIF, 2000 x 1276px
Schulklasse im Foyer
jappy2
Format: GIF, 2000 x 1372px
Konrektor Walter Leukam, Leiterin Mitgliederbetreuung Carolin Wimmer


jappy3
Format: GIF, 2000 x 1328px
Konferenzraum
jappy4
Format: GIF, 2000 x 1328px
Konrektor Walter Leukam, Geschäftsführer Matthias Vogl

Über Jappy

Jappy ist eine junge eigenständige Social Community, die täglich um mehrere tausend Nutzer wächst und seit dem 27. November 2008 über 1 Millionen Mitglieder hat. Jappy wurde vor 7 Jahren gegründet und versteht sich als Netzwerk von Freunden für Freunde. Bisher wurden bei Jappy rund 6 Millionen Freundschaften geschlossen und es werden täglich mehr. Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität oder sozialem Hintergrund sollen bei Jappy alle Menschen miteinander kommunizieren können. Diskriminierende und extremistische Äußerungen werden nicht geduldet und streng geahndet. So stellen die Betreiber sicher, dass die Jappy-Community ihre Werte Freundschaft, Toleranz, Spaß und Freiheit ungestört leben kann.

Pressekontakt

Christoph Hilger
Pressesprecher
Jappy GmbH
Stettiner Straße 1b
D-93073 Neutraubling
Tel.:+49 (0)9401/95850014
Mail: presse@jappy.de
(Telefonnummer und E-Mail sind ausschließlich an Journalisten gerichtet)

Einen Kommentar schreiben