Prominent für Jedermann: Social Network Jappy macht User zum Star!

Virtuelle Persönlichkeiten begeistern über 1 Million Fans

NEUTRAUBLING (01.09.2009) Sie haben keine Künstleragentur, werden nicht von Talent-Scouts gefunden und durchlaufen weder Casting noch Callback. Dennoch gibt es sie: die heimlichen Stars im Internet. Nur selten bemerkt von den konventionellen Medien entsteht im Web eine neue Generation von Stars. Klicks entscheiden darüber, wer bei anderen ankommt oder gar über Nacht berühmt wird. Seit einigen Monaten kann man das Werden von neuen Web Stars bei Jappy beobachten. Wie zufällig gelangen einige User in den Mittelpunkt der Social Community. Ihre Profile werden innerhalb kürzester Zeit von Hunderttausenden Nutzern besucht, ihre Gästebücher gleichen den Fan-Briefkästen von bekannten Filmstars. Rekordverdächtig sind Jappy-Mitglieder mit über 1 Million Profil-Besuchern und knapp 500 Tausend Einträgen im eigenen Gästebuch.

Dazu Matthias Vogl, Gründer und Geschäftsführer von Jappy: „Bei Jappy kann jeder Star der Community werden. Wer sich mit seinem Profil, seinen Fähigkeiten oder anderen Alleinstellungsmerkmalen hervorhebt, kann hunderttausende Profilbesuche innerhalb kürzester Zeit haben. Ein Phänomen, das nur in offenen Netzwerken möglich ist.“ Und er ergänzt: „Die Mitglieder der Community entscheiden darüber, ob und vor allem wen oder was sie gut finden. Wir stellen nur die entsprechenden Tools bereit und fördern die Pflege der Accounts durch unser spezielles Rang- und Credit-System.“

Das Phänomen des Web Stars ist nicht ganz neu. Dank YouTube wurden schon viele über Nacht bekannt. Dass es aber auch gänzlich unbekannte Menschen mit ihrer virtuellen Persönlichkeit zu Fangemeinden von 1 Million Begeisterten bringen, das ist neu. Es ist ein Phänomen, das erstmalig bei Jappy zu beobachten ist. Signifikante Anzeichen für die Beliebtheit eines Users sind – neben den für jeden einsehbaren Profilbesuchen – die überreichten Emotions und Geschenke, die sich die User gegenseitig machen. Aber auch die Offenheit der größten unabhängigen Social Community in Deutschland trägt zum Erfolg bei:

Jappy richtet sich mit seinen Anreizen nicht an klar abgegrenzte Zielgruppen, sondern stellt Freundschaften in den Vordergrund – losgelöst von Beruf, Alter, Nationalität oder sozialem Hintergrund. So finden bei Jappy unterschiedlichste Menschen zueinander. Jeder bestimmt dabei selbst, wie viel er von seinem Leben mit der Gemeinschaft teilt – und ob er vielleicht selber morgen zum Star wird.

Oscarreif
Format: JPG, 1267 x 1623px
Oscarreifer Auftritt: Communitystars erobern das Internet.

Über Jappy

Jappy ist eine junge eigenständige Social Community, die täglich um mehrere tausend Nutzer wächst und weit über 1 Million Mitglieder hat. Jappy wurde vor 8 Jahren gegründet und versteht sich als Netzwerk von Freunden für Freunde. Bisher wurden bei Jappy rund 10 Millionen Freundschaften geschlossen und es werden täglich mehr. Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität oder sozialem Hintergrund sollen bei Jappy alle Menschen miteinander kommunizieren können. Diskriminierende und extremistische Äußerungen werden nicht geduldet und streng geahndet. So stellen die Betreiber sicher, dass die Jappy-Community ihre Werte Freundschaft, Toleranz, Spaß und Freiheit ungestört leben kann.

Pressekontakt

Christoph Hilger
Pressesprecher
Jappy GmbH
Stettiner Straße 1b
D-93073 Neutraubling
Tel.:+49 (0)9401/95850014
Mail: presse@jappy.de
(Telefonnummer und E-Mail sind ausschließlich an Journalisten gerichtet)

Einen Kommentar schreiben