Internetuser in Deutschland nutzen Social Networks nur wenig

Eine neue Studie des Marktforschungsinstitutes TNS Infratest hat ergeben, dass Internetnutzer in Deutschland weniger Zeit in Online-Netzwerken als Menschen in anderen Ländern verbringen. Die Deutschen seien im Schnitt nur 3,1 Stunden in der Woche in sozialen Netzwerken unterwegs, als zum Beispiel Malaysier, die mit 9 Stunden pro Woche am häufigsten present sind.

Anschließend folgen die Russen mit 8,1 und die Türken mit 7,7 Stunden. „Nicht einmal die Hälfte der Online-Nutzer in Deutschland (48 Prozent) stellte bisher Bilder in sozialen Netzwerken online. In Thailand seien es 92 Prozent. TNS Infratest befragte für die Studie “Digital Life” in 46 Ländern insgesamt 50.000 Verbraucher und deckte damit nach eigenen Angaben 88 Prozent der Internet-Nutzerschaft ab. Für die Onliner weltweit sei das Internet zugleich das wichtigste Medium. 61 Prozent von ihnen nutzten es täglich. Nur 54 Prozent der Befragten nutzen demnach jeden Tag das Fernsehen, 36 Prozent das Radio und 32 Prozent Zeitungen.“

Der Studie zufolge haben neun von zehn Online-Usern in China (88 Prozent) bereits eigene Einträge in Blogs oder Foren verfasst. In den USA liegt dieser Wert lediglich bei 32 Prozent, in Deutschland bei immerhin 44 Prozent.

Quelle: techfieber.de

8 Reaktionen zu “Internetuser in Deutschland nutzen Social Networks nur wenig”

  1. Klein_freakx3

    erst soll man net so viel vorn rechner sitzen un dann soll mans doch nee nee entsceiden können manche sich nich

  2. Frank

    ach ich bin jappy dankbar, war meine onlinezeit noch vor einiger zeit weit über den 9 std. die woche.
    sinkt sie nun immer weiter nach unten, find ich sehr schön.
    2-3 updates, alte fehler die einfach nie behoben werden und immer mal wieder was neues…verderben einem schon den spaß.

    fehler:
    z.b. klick auf „Alle Freunde“
    dort die funktion GB eintrag machen nutzen…wenn man zu schnell ist über die nachricht wundern „du hast heute schon einen eintrag gemacht“
    richtig wäre eher „du kannst so schnell blablabla“

    hätte man vorher auch mal testen können, spätestens nach dem update.
    zwar nur ein kleiner fehler, aber davon gibt es einfach ein paar.

    versteh auch nicht wieso man nicht das konzept verfolgt, neue inhalte erstellt und in 1-2 updates diese den usern vorlegt.
    jappy wird zum auto wo alle paar wochen der hersteller kommt und irgendwas plötzlich ausbaut, was anderes einbaut, das lenkrad mal links..mal rechts hat.
    dann noch mit kommentar: ja jetzt schreiben sie wieder, werden sich schon dran gewöhnen.

    ich find es echt gut das an der seite was verändert wird, nur die art und weise ist echt unproduktiv den usern gegenüber.

  3. helmi

    @Frank zeig mir eine fehlerfreie Software, und ich zeige dir, dass sie es nicht ist 😉

    Was den Rest betrifft: was würdest du denn machen? 1-2mal im Jahr ein Update? Dann können wir gleich einpacken.
    Dass bei knapp 2 Mio Usern es viele gibt, denen die Änderungen nicht gefallen – damit müssen wir wohl leben. Auch damit, dass sie DIR nicht gefallen. Die Statistik sagt uns aber, dass wir nicht so falsch liegen können 😉
    Unterstelle uns bitte nicht, wir würden unser Zeug nicht testen. Das ist fast schon beleidigend 😉
    Vielleicht könnte man mal darüber nachdenken, dass bei einer komplexen Seite wie Jappy es durchaus passieren kann, dass man etwas übersieht. Wenn du unfehlbar bist – schön für dich. Wir normalen Sterblichen müssen aber damit leben, dass wir Fehler machen.

  4. Simone

    @Klein_freakx3: Das muss ja auch jeder für sich entscheiden 🙂

  5. Yvonne

    dank jappy sind auch meine onlinzeiten sehr gesunken. Dankeschön 😀
    Ich bin eigentlich nur noch hier wegen den Leuten die ich hier kennnengelernt habe. Jappy ist nicht mehr das was es mal war und macht einfach keinen Spaß mehr, Langeweile pur trifft es wohl eher
    🙁

  6. Frank

    helmi: hab ich verständniss für.
    nur der angesprochene fehler z.b. existiert seit monaten.
    hilfreich wäre doch mal ein bereich wo man sowas melden kann, den einem moderator sowas zu melden bringt eh nichts.

    ich dachte das man neue sachen erstmal einem stresstest auf einem anderem server unterzieht.
    bin nun das 2te mal bei jappy, ingesamt nun also 5 jahre.
    früher gab es auch schon viele user, die 2mio sind eh nur angemeldete und nie aktive user.
    würde man karteileichen die schon 1 jahr nicht mehr online waren und die vielen fakes abziehen, wären das sicher weniger.

    mir geht es auch nicht darum jappy anzugreifen.
    dieser bereich hier ist der direkte weg zu euch, im forum wird man eh nur nieder geredet und ein pro/kontra bringt da nicht sehr viel.

    ich schrieb ja schon mal, etwas mehr ein blick würde helfen.
    dazu ein bereich wo user fehler melden können, noch besser.

    ihr seit doch experimentierfreudig, sonst wäre jappy ja nicht so anders wie andere seiten.
    macht doch 1x den versuch einer umfrage, was die user von einer änderung xyz halten würden.
    ich denke auch ihr würdet sehen, es sind sehr viele user die mit diesen ständigen änderungen unglücklich sind.

    kann ja nicht nur mein freundeskreis, der freundeskreis meiner freunde sein.

    wie schon gesagt, ich respektiere die arbeit hinter jappy, die kreativen ideen und möglichkeiten.
    aber leider auch den alten draht zu den usern 🙁

  7. helmi

    @Frank Alles was du vorschlägst gibt es schon 😉

    Vorschläge von Usern: http://www.jappy.de/forum/topic/212162

    Vorschläge, die Ihr an Moderatoren sendet, werden auch an uns weitergereicht. Natürlich nur, wenn der Moderator das auch macht; dass da Manches rausfällt, was er/sie gerade als überflüssig einstuft, ist leider so, können wir aber nicht ändern. Wenn wir direkt alles in Empfang nähmen, kämen wir nicht mehr zum Arbeiten.. und nicht alles, was wir mitbekommen, setzen wir auch um. Viele Vorschläge sind oft sinnlos oder manch guter Vorschlag ist auch einfach technisch nicht umsetzbar.

    Karteileichen gibt es übrigens auch nicht bei Jappy. Ist man etwa ein halbes Jahr inaktiv, erhält man 2 Erinnerungsmails und dann wird man gelöscht, wenn man nicht mehr online geht. Die Userzahlen stimmen also einigermaßen 😉

    Umfragen gibt es auch, schau mal in diese Gruppe: http://www.jappy.de/com/91138

    Du kannst sicher sein, dass wir uns ständig Gedanken machen, wie wir unsere User beglücken können, das ist schließlich unser Job.
    Du bringst gute Vorschläge hier, deswegen haben wir sie auch schon seit einiger Zeit umgesetzt 😀

  8. KeymanDeluxe

    Ich denke das dies jetzt in Deutschland erst so richtig losgehen wird genauso wie mit den Informationsmedien zum Geld verdienen im Internet die im Internet zur Verfügung gestellt werden.

Einen Kommentar schreiben